Rede zum Ruhestand: Bleiben Sie in bester Erinnerung – mit eindrucksvollen Ruhestandsreden

Bewährte Mitarbeiter gehen, neue kommen – kein Grund zur Traurigkeit:

"Abschied nehmen heißt immer ein bißchen sterben."

So jedenfalls ist es in einem deutschen Schlager der siebziger Jahre zu hören. Im Einzelfall mag das so sein, in einer Rede zum Ruhestand einer verdienten Mitarbeiterin oder eines langjährigen Mitarbeiters muß die Sache aber nicht so liegen.

Ganz im Gegenteil. Nicht etwa, daß Sie in Ihrer Ruhestandsrede als dienstlicher Vorgesetzter oder Vereinspräsident in großen Jubel ob dieses Ereignisses, nämlich des „Abgangs“ einer oder eines der Ihren, ausbrechen sollten, nein. Und doch sollten Sie die Tatsache des Abschieds, auch und gerade zum Anlass nehmen, viel Erfreuliches und Ermutigendes zum Ausdruck zu bringen.

 

Das darf in keiner Rede zum Ruhestand fehlen!

  • Dank für die geleistete Arbeit.
  • Der oder die Gründe für das Ausscheiden.
  • Ein positiver Rückblick auf die gemeinsame
    Zeit.
  • Erinnerungen an vorbildliche Leistungen etc..
  • Etwas Wehmut und ein optimistischer Ausblick auf den neuen privaten oder beruflichen Lebensabschnitt des Ausscheidende.

Wenn Sie als bisheriger Chef oder Abteilungsleiter Rede zum Ruhestand halten, denken Sie daran, auf bestimmte Punkte einer in Ihrem Bereich üblichen Terminologie zu achten.

Dies gilt insbesondere auch für Passagen, die sich beispielsweise auf die Beurteilung von Leistungen im Betrieb beziehen und mit der Personalabteilung abgestimmt sein sollten.

 

Die Gründe für das Ausscheiden in Ihrer Ruhestandsrede

Ein persönliches Motiv oder die Entscheidung, eine Vorruhestandsregelung in Anspruch zu nehmen, das Erreichen der festgelegten Altersgrenze oder auch gesundheitliche Gründe können zur „Trennung“ führen.

Wenn die Gründe für eine der beteiligten Seiten nicht gerade peinlich sind, sollten Sie sie in Ihrer Rede zum Ruhestand nennen, auch schon deswegen, um etwaigen Spekulationen jegliche Nahrung zu entziehen.

Ein Schuß Humor, launige Formulierungen oder ein Griff in die Kiste gemeinsamer Erinnerungen kommen in der Stunde des Abschieds immer gut an.

Schließen Sie Ihre Rede zum Ruhestand mit einem Zitat, das auf die Person zutrifft. Auch eine humorvolle Anekdote kann Ihre Ruhestandsrede sehr wirkungsvoll abrunden.

Spezialreporte

 

Aktuelle Redethemen

 

Reden zu allen Anlässen

 

Was sind die "BESTEN Reden von A bis Z"?

 

Leserstimmen

"Ich empfehle gerade Rednern, die ausgewiesene Experten auf einem bestimmten Sachgebiet sind, die Service-Leistungen der "BESTEN Reden von A-Z": Der außenstehende Reden-Profi kann am besten festgefahrene Denkstrukturen beim Redner entdecken und diesen davon befreien."
Jürgen Schröder, Mitglied des Europäischen Parlaments, Dresden

"Betriebsjubiläum, runder Geburtstag, Verabschiedung – schon Tage vorher habe ich mir den Kopf zerbrochen, was ich zu diesen Anlässen sage. Oft kam es vor, dass sich die Texte wiederholten. Mit dem Handbuch kann mir das nicht mehr passieren. Jetzt macht es mir Spaß, für jeden Anlass andere Reden aufzusetzen."
Angela Z., Geschäftsfrau, Erlangen


„Sehr geehrter Herr Engel,
seit längerer Zeit bekomme ich von Ihnen das Heft ,Die BESTEN
Reden von A bis Z‘ - und konnte bereits viele Reden mit Erfolg gebrauchen ...“
Nadja K.


Aus Gründen des Datenschutzes nennen wir den Familiennamen nur gekürzt. Alle Originalschreiben liegen der  Redaktion des Handbuchs "Die BESTEN Reden von A bis Z" vor.

W

 

Aktuelle Rede-Tipps

Beziehen Sie sich auf aktuelle Ereignisse als Anknüpfungspunkte für Ihre Rede


1. Juni

Internationaler Kindertag

7. Juni

Fronleichnam

8. Juni

Fußball-EM Eröffnungsspiel

30. Juni

Beginn der Tour de France

1. Juli

Fußball EM Finale

4. Juli

Unabhängigkeitstag USA

27. Juli

Beginn der Olympischen Sommerspiele

 31. Aug

Eröffnung der IFA Berlin